Syrien: Hoffnung in Krieg, Flucht und Not

Mitten im Krieg in Syrien kehrte Mathilde Sabbagh nach ihrem Theologiestudium in ihre Heimatstadt Hassakeh/Al Hasaka im Nordostsyrien zurück. Die evangelische Gemeinde bestand nur noch aus wenigen Familien, die in der Stadt verblieben waren. ...
... Inzwischen hat die Gemeinde die größte Kinder- und Jugendarbeit in der ganzen Evangelischen Kirche in Syrien und im Libanon. Es kommen regelmäßig 200 Kinder und 150 Jugendliche in die Kirche und es werden immer mehr. Der Platz wird langsam knapp.

 

Laden Sie die A5-PDF-Seite herunter (Link unten)
und fügen Sie diese in Ihr Gemeindebrief-Layout ein.

Übrigens... enthält die Vorlage einen CR-Code,
mit dem man im Internet die Geschichte von Mathilde Sabbagh
weiterlesen kann.