Projekt des Monats Februar

Eine junge Mutter herzt ihr Baby im rosa Jäckchen

Gut zu sich selbst und zu seinen Kindern sein 

Die GAW-Frauenarbeit unterstützt mit ihrem Jahresprojekt 2019 Frauentreffs in Armutsvierteln von Buenos Aires (Argentinien). Die Frauen lernen hier, über ihre Probleme zu sprechen und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Ganz wichtig ist das Einüben einer gewaltfreien Erziehung, denn viele der Frauen haben ihre eigenen Eltern als gleichgültig oder gewalttätig erlebt.

Mehr

>> Infos über erfolgreich abgeschlossene Projekte

„Suche Frieden und jage ihm nach!“ (Psalm 34,15)

Die diesjährige Jahreslosung malt ein ungewöhnliches Bild voller Bewegung: Dem Frieden nachjagen, als habe er sich versteckt oder sei auf der Flucht. Welch eine reizvolle Vorstellung: Der Friede hat uns im Nacken. Er wird uns nicht los, bis wir ihn haben und miteinander teilen können.

Wie gut, dass wir nicht alleine laufen. In gut 40 Ländern der Welt für 50 Partnerkirchen fördert das Gustav-Adolf-Werk in diesem Jahr 121 Projekte. So stärkt es die evangelische Stimme in der Diaspora, fördert Bildung und Begegnung, Toleranz und Verständigung.
Das ist Rückenwind bei der Friedensjagd. Dafür bin ich dankbar.

Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen

Leben in Sicht! - GAW-Konfigabe 2019

Die GAW-Konfigabe 2019 unterstützt Projekte in Syrien, im Libanon und in Brasilien, die benachteiligte Kinder und Jugendliche auffangen und ihnen einen guten Start ins Leben ermöglichen - trotz widriger Umstände wie Krieg, Flucht sowie politischer und wirtschaftlicher Instabilität. Material zu den Projekten können Sie hier herunterladen oder bestellen.

 

Bestellungen



NEUERSCHEINUNG: Evangelisch in Slowenien

„… alles ist bereit

Slowenien ist das Weltgebetstagsland 2019. Das Themenheft stellt Menschen aus dem kleinen Land zwischen Alpen und Adria vor, porträtiert überaus lebendige evangelische Gemeinden und erklärt, warum die evangelische Kirche – obwohl sie eine Minderheitskirche ist – höchstes Ansehen im Land genießt.

Bestellungen

Hilf mir vor meinen Verfolgern!

tl_files/bilder/Buecher/bolivien_Titel.jpg

An der Seite bedrohter evangelischer Christen in Syrien

Das Themenheft nimmt die Entstehung und die aktuelle Situation evangelischer Gemeinden in Syrien in den Blick und verleiht diesen Christen eine Stimme. Weitere Beiträge stellen den Kontext zu historischen Zusammenhängen her, der notwendig ist, um aktuelle Verwerfungen in der Region besser zu verstehen.

Mit Beiträgen von Martin Tamcke, Karin Leukefeld, Haroutune Selimian, Najla Kassab, Joseph Kassab, Uta Zeuge-Buberl, Katja Dorothea Buck u.a.

Bestellungen