Projekt des Monats August 2018

Eine Gruppe Männer steht am Feuer vor einem renovierungsbedürftigen Flachbau.

Ein alter Kindergarten erwacht zu neuem Leben

Diakonische Arbeit in Litauen

Smalininkai ist ein Dorf in Litauen direkt an der Grenze zur russischen Exklave Kaliningrad. Der Diakoniepfarrer der lutherischen Kirche in Litauen, Mindaugas Kairys, berichtet: „Wir betreuen hier sehr viele, sehr arme Familien. Es fehlt an staatlichen Hilfsangeboten und -strukturen.“ In einem alten Kindergarten will die Diakonie jetzt eine Sozialstation mit Kindergarten errichten.

Mehr

Infos über erfolgreich abgeschlossene Projekte

Ein Beitrag für ein gutes Zusammenleben

Die Welt wächst immer mehr zusammen. Das verändert Gesellschaften und macht das Zusammenleben unterschiedlichster Menschen zur großen Herausforderung. Das Gustav-Adolf-Werk hilft heute evangelische Gemeinden weltweit - in über 30 Ländern der Erde. Es sorgt dafür, dass sie ihren Glauben auch dort leben können, wo es nur wenige Christinnen und Christen gibt. Zugleich wird aber auch mit sozialen Projekten die Not der Menschen vor Ort gelindert - unabhängig von ihrem Glauben. Das Gustav-Adolf-Werk bietet damit einen wertvollen Beitrag für ein gutes Zusammenleben in unterschiedlichen gesellschaftlichen Situationen und damit in dieser Welt. Es stärkt die evangelische Stimme in der Ökumene!

Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
Dr. Jung ist zudem Mitglied im Rat der EKD und stellvertretender Vorsitzender der Union Evangelischer Kirchen

Foto: Nicole Kohlhepp © 2011 Gemeinnützige Medienhaus GmbH

Material zur Gestaltung eines Gottesdienstes zum Schulbeginn

„Gott hält zu mir“

Den Entwurf für den Schulanfängergottesdienst 2018 erarbeitete Pfarrerin Nicole Oehler aus Santiago de Chile. Im Zentrum des Gottesdienstes stehen Psalm 91 und das Symbol des "Schirmes". Die Kollekte wird für das Projekt „Ein Dach für den Sportplatz der Schule Colegió Belén in Santiago de Chile“ (Kindergabe 2018) erbeten.

Download: www.gustav-adolf-werk.de/schulanfaengergottesdienste.html kostenlose Materialbestellung: verlag@gustav-adolf-werk.de.

NEUERSCHEINUNG: Evangelisch in Slowenien

„… alles ist bereit

Slowenien ist das Weltgebetstagsland 2019. Das Themenheft stellt Menschen aus dem kleinen Balkanland vor, porträtiert überaus lebendige evangelische Gemeinden und erklärt, warum die evangelische Kirche – obwohl sie eine Minderheitskirche ist – höchstes Ansehen im Land genießt.

Bestellungen

Wir wollen keinen anderen Pfarrer!

Die Geschichte der ersten ordinierten Pfarrerin in Estland

Am 16. November 1967 wird Laine Villenthal als erste Frau in Estland und in der gesamten Sowjetunion ordiniert. Der Weg bis dahin ist steinig: Der Zweite Weltkrieg und die sowjetische Okkupation ihrer Heimat durchkreuzen immer wieder ihre Lebensentwürfe. In dem sozialistischen Land gilt die Kirche als Staatsfeind. Doch Laine Villenthal lässt sich nicht beirren.

Packende Autobiografie einer wichtigen Zeitzeugin.

Leseprobe

Bestellungen

 

Hilf mir vor meinen Verfolgern!

tl_files/bilder/Buecher/bolivien_Titel.jpg

An der Seite bedrohter evangelischer Christen in Syrien

Das Themenheft nimmt die Entstehung und die aktuelle Situation evangelischer Gemeinden in Syrien in den Blick und verleiht diesen Christen eine Stimme. Weitere Beiträge stellen den Kontext zu historischen Zusammenhängen her, der notwendig ist, um aktuelle Verwerfungen in der Region besser zu verstehen.

Mit Beiträgen von Martin Tamcke, Karin Leukefeld, Haroutune Selimian, Najla Kassab, Joseph Kassab, Uta Zeuge-Buberl, Katja Dorothea Buck u.a.

Bestellungen