Partnerschaften und Kooperationen

Partnerkirchen

Das GAW ist Partner evangelischer Minderheiten in der Welt.
Ein Ausdruck dieser Partnerschaft ist der Projektkatalog, für den die Partnerkirchen alljährlich ihre Projekte selbst auswählen und nach Dringlichkeit ordnen.

Die materielle Unterstützung erwächst aus einer geistlichen Partnerschaft. Die Partnerkirchen des GAW gehören in der Regel den beiden Weltbünde Lutherischer Weltbund und Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen an und haben die Leuenberger Konkordie (europäische Kirchen) oder die Amman-Erklärung (nahöstliche Kirchen) unterschrieben.

In vielen Partnerkirchen gibt es eigene Gustav-Adolf-Werke oder ähnliche Hilfswerke unter anderem Namen, die finanzielle Unterstützung zwischen den Gemeinden ihrer Kirche organisieren. Durch eine "Paulinische Kollekte" unterstützen zahlreiche Partnerkirchen zudem jährlich ein Projekt aus dem Projektkatalog des GAW. Sie sind nicht nur Empfängende sondern auch Gebende.

Partnerkirchen in Lateinamerika

Partnerkirchen in Europa

Partnerkirchen in Asien

Kooperationen

Um evangelische Minderheiten weltweit zu unterstützen, arbeiten das GAW auf verschiedenen Wegen mit vielen Hilfwerken und Organisationen zusammen. Engere, vertraglich geregelte Kooperationen bestehen mit zwei Organisationen:

Das OPM- Programm der Evangelischen Waldenserkirche in Italien unterstützt Projekte aus dem Bereich Bildung und Sozialdiakonie im Projektkatalog des GAW. OPM bedeutet "otto per mille" und weist auf die italienische Kultussteuer hin. Die OPM-Steuer wurde 1984 in Italien eingeführt und beträgt acht Promille der Lohn- bzw. Einkommensteuer. Die OPM-Mittel ermöglichen der Waldenserkirche, sich für die italienische Gesellschaft zu engagieren. Bis zu 40 % der Mittel gehen jedoch mithilfe ausländischer Partnerorganisationen in die Unterstützung weltweiter Projekte.

2018 hat die Vollversammlung der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) beschlossen, das zu GAW bitten, "die Projekte, die im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft der Diasporawerke in Europa (AGDE) durchgeführt wurden, operativ weiterzuführen.“ Mit diesen Projekten will die GEKE ihren Dienstcharakter stärken. Seitdem erfolgt die Projektabwicklung in Absprache durch das GAW. Die Mittel stellt die Evangelische Waldenserkirche in Italien aus den OPM-Mitteln zur Verfügung.

Das OPM-Programm der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien unterstützt gleichfalls Projekte im Projektkatalog des GAW.

Der Evangelische Gustav-Adolf-Verein in Österreich (GAV) ist der älteste in Österreich tätige Hilfsverein für die Pfarrgemeinden und der älteste Verein der Evangelischen Kirche. Er steht in enger Kooperation mit dem GAW und unterstützt jährlich ein Projekt aus dem Projektkatalog des GAW.

Protestantische Solidarität Bern (Schweiz) unterstützen den Stipendienfonds des GAW.

 

Gustav Adolf Stiftelsen in Schweden unterstützt ebenfalls jährlich den Projektkatalog des GAW.