Gustav-Adolf-Stiftung Bayern

Die Gustav-Adolf-Stiftung Bayern wurde am 19. August 2008 gegründet. Seitdem hat sie sich kontinuierlich entwickelt. „Wir möchten mit der Stiftung vor allem die Arbeit des Gustav-Adolf-Werks (GAW) in Bayern fördern“, berichtet Pfarrer i. R. Martin Backhouse, 1. Vorsitzender des Stiftungsvorstandes.

„Durch Zustiftungen, Spenden und Erbschaften kann nicht nur kurzfristig, sondern ewig geholfen werden“, erläutert er das Ziel der Stiftung. Mit den Kapitalerträgen der Stiftung werden evangelische Glaubensgeschwister in der Diaspora jedes Jahr unterstützt. Dazu gehören neben der Förderung der innerbayerischen Diaspora auch Projekte wie der Bau und Unterhalt von kirchlichen Gebäuden, die Kinder- und Jugendarbeit, die Hilfe für bedürftige Menschen und auch die Katastrophenhilfe in anderen Ländern. Bisher wurden ein Pflegeheim in Rumänien und die Jugendarbeit in Mediasch (Siebenbürgen) unterstützt.

„Wir freuen uns über jede Form der Unterstützung, denn Glaube verbindet“, betont Backhouse das Motto der Stiftung.

Kontakt:

Pfr. i. R. Martin Backhouse
Kirchfarrnbacher Straße 6, 90449 Nürnberg
Telefon: +49 (0)911 6 88 71 93
Fax: +49 (0)911 6 88 04 06
E-Mail: martin.backhouse(at)ek.nuernberg.de

Geschäftsstelle GAW Bayern:
Haager Straße 10, 91564 Neuendettelsau
Telefon: +49 (0)9874 68 97 04
E-Mail: info(at)gustav-adolf-werk-bayern.de


Stiftungskonto:

Gewerbebank Ansbach
IBAN: DE25 7656 0060 0000 1417 71
BIC: GENODEEF1ANS