Usbekistan

Fläche von 447.400 km², 30.565.000 Einwohner

Die Bevölkerung setzt sich zusammen aus 74 % Usbeken, 6 % Russen, 5 % Tadschiken, 4 % Kasachen und anderen. 90 % sind Muslime (Sunniten). Religiöse Minderheiten sind Orthodoxe, Protestanten, Juden und Katholiken.

Partnerkirche des Gustav-Adolf-Werks

Evangelisch-Lutherische Kirche in Usbekistan

ca. 150 Gemeindeglieder, zwei Gemeinden in Toschkent und Fargʻona/Fergana sowie Hausgemeinschaften, drei Lektorinnen

Geistlicher Leiter: Bischof Alfred Eichholz (bischöflicher Visitator, Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Kirgisistan)
E-Mail: bischofelkk@yandex.ru

Kanzlei: ul. Akademika Sadyka Asimowa, 37
700000 Toshkent, USBEKISTAN
Tel. und Fax: 00996. 772 32 86 31

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Usbekistan wurde 1993 als eine selbstständige Kirche gegründet. Sie ist Mitglied im Verbund der Evangelisch-Lutherischen Kirchen in Russland und anderen Staaten (Bund der ELKRAS).