Georgien

Fläche von 69.700 km², 3.728.000 Einwohner

Die Bevölkerung Georgiens setzt sich zusammen aus 87 % Georgiern, 6 % Aserbaidschanern, 4,5 % Armeniern, 0,7 % Russen und anderen.
83 % gehören zur Georgischen Orthodoxen Kirche. Religiöse Minderheiten sind 11 % Muslime, 2,9 % amenisch-apostolisch, 0,5 % Katholiken, Juden, Protestanten u.a.

Partnerkirche des Gustav-Adolf-Werks

Evangelisch-Lutherische Kirche in Georgien und dem Südlichen Kaukasus

ca. 700 Gemeindeglieder, sieben Gemeinden, drei Pastorinnen, drei Pastoren und zwei Prediger

Bischöflicher Visitator: Rolf Bareis (1. Mai 2022)

Kanzlei: Terenti-Graneli 15, 0102 Tbilissi, GEORGIEN
Tel.: 00995 32. 294 31 29
E-Mail: kanzlei.elkg@yahoo.com

Internet: www.elkg.info

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Georgien, am 3. Juli 1999 offiziell gegründet, ist eine selbstständige regionale Kirche. Sie ist Mitglied im Verbund der Evangelisch-Lutherischen Kirchen in Russland und anderen Staaten (Bund der ELKRAS).