Republik Estland

Fläche von 45.227 km², 1.315.000 Einwohner

70 % der Bevölkerung sind Esten, 25 % Russen, 5 % andere Nationalitäten. Infolge der 50-jährigen sowjetischen Okkupation ist Estland ein entkirchlichtes Land geworden. Nur 16 % der Bevölkerung bekennen sich zum orthodoxen und 10 % zum lutherischen Glauben. Religiöse Minderheiten sind Katholiken, Juden und Muslime.

Partnerkirche des Gustav-Adolf-Werks

Signet EELK

Estnische Evangelisch-Lutherische Kirche

(Eesti Evangeelne Luterlik Kirik - EELK)
152.974 getauften Lutheranern (davon 27.025 Gemeindeglieder), zwölf Propsteien, 169 Gemeinden in Estland sowie zwei Propsteien und 19 Gemeinden (mit 16 Filialen) im Ausland, 45 Pfarrerinnen und 174 Pfarrer

Erzbischof: Urmas Viilma
Konsistorium: 
Kiriku plats 3, 10130 Tallinn, ESTLAND
Tel.: 00372. 6 27 73 50, Fax: 00372. 6 27 73 52,
E-Mail: konsistoorium@eelk.ee

Internationale Beziehungen:
Kadri Eliisabet Põder
Tel.: 00372. 627 73 56 
E-Mail: kadri.poder@eelk.ee

Internet: www.eelk.ee

In Tallinn besteht eine deutschsprachige lutherische Gemeinde, die an drei Orten - mit Gemeindegruppen in Tartu, Haapsalu und Viljandi -, die in die EELK integriert ist.

Kontakt:
Deutsche Erlösergemeinde
Pfarrer Matthias Burghardt
Vana-Kalamaja 31, 10415 Tallinn, ESTLAND
Tel.: 00372. 53 40 59 48
E-Mail: matthias.burghardt@eelk.ee
Internet: www.eelk.ee/saksa.lunastaja