Bolivien

Fläche von 1.098 581 km², 10.888.000 Einwohner

Die Hauptstadt Boliviens ist Sucre, während die Regierung ihren Sitz in La Paz hat. La Paz liegt in einer Höhe von 3.200 bis 4.100 m und ist damit der höchstgelegene Regierungssitz der Erde.

Der Römisch-Katholischen Kirche, die weiterhin als staatlich bevorzugt gilt, gehören 78 % der Bevölkerung an, während die Protestanten mit einem Anteil von 16 % neben den Orthodoxen, Juden, Muslimen und vereinzelten Anhängern des Bahaismus eine deutliche Minderheit bilden.

Partnerkirche des Gustav-Adolf-Werks

Signet der Bolivianischen Evangelisch-Lutherischen Kirche

BOLIVIANISCHE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE
Iglesia Evangélica Luterana Boliviana (IELB)
ca. 15.000 Mitglieder in 110 Gemeinden und 10 Filialen in 11 Distrikten (La Paz, Caranavi, Sorata, Viacha, Lago, Mocomoco, Muñecas, Franz Tomayo, Andino Norte, Charazani, Apolo, Cochabamba, Santa Cruz, Beni, Tarija und Pando). Von den insgesamt 100 Gemeindeleiterinnen und -leitern, Laienpastoren und Evangelisten sind nur 26 ordiniert, davon zwei Frauen. Daneben gibt es fünf sog. Pastorinnen "autorizadas".

Kirchenpräsident: Pastor Emilio Aslla Flores
Calle Rio Pirai No 958, Zona El Tejar, La Paz, BOLIVIEN
Tel.: (005912) 22 38 34 42
Fax: (005912) 22 38 00 73
E-Mail: eaf2000@hotmail.es

zu unseren Projekten

zurück