Partner

Das GAW ist Partner evangelischer Minderheiten in der Welt.
Partnerschaft auf gleichberechtigter Ebene wurde vom GAW schon damals praktiziert, als die Kirche noch von Patengemeinden, Patensynoden oder jungen Kirchen sprach. Ausdruck einer solchen Partnerschaft ist der Projektkatalog, über den die Partnerkirchen in Europa, Mittelasien und Lateinamerika alljährlich ihre Wünsche einreichen und selbst nach Dringlichkeit ordnen.
Das Finanzielle soll aber aus einer geistlichen Partnerschaft erwachsen. Die Partnerkirchen wünschen theologischen Austausch mit uns, und sie können unseren Gemeinden geistige Impulse vermitteln.
In vielen Partnerkirchen gibt es schon eigene Gustav-Adolf-Werke oder ähnliche Hilfswerke unter anderem Namen. Auch Empfänger wollen und können selber geben.