Projekt des Monats Februar 2016

tl_files/bilder/Projektbilder/00_qamishly.jpg

Halte deine Träume fest!
Konfirmandengabe 2016

Seit vier Jahren tobt Krieg in Syrien. Nur mit Mühe schaffen es die evangelischen Gemeinden, ihre Schulen offen zu halten. Hier lernen junge Christen und Muslime zusammen und erleben einen Stück Stabilität im Chaos. Mehr

>> Infos über erfolgreich abgeschlossene Projekte

Aus Zuflucht wird Heimat

Oldenburg ist eine Gegend im Nordwesten, die vielfach von der Solidarität anderer gelebt hat und gefördert wurde – auch durch das GAW! Vielfach fanden Menschen hier Zuflucht: in der Reformationszeit Glaubensflüchtlinge, in der Nachkriegszeit Flüchtlinge aus östlichen Gefilden, in der Zeit nach Ende des Kalten Krieges russlanddeutsche Aussiedler. Viele fanden in unserer Gegend und in unseren Gemeinden Heimat.
Gottes Unterwegssein mit uns Menschen ist zentrales Herzstück unseres Glaubens, ein roter Faden durch unsere Glaubensgeschichte. Bleiben wir ihm gemeinsam auf der Spur! Dann werden beide zusammenfinden, das wohnende und das wandernde Volk Gottes. Dann wird aus seiner Herkunft aus dem Exil eine Existenz der Hoffnung. Dann wird aus dem Zerstreutsein in alle vier Winde ein Gesandtwerden in alle Welt. – Danke, dass Sie im GAW Zeichen der Solidarität setzen. Mögen Sie weiterhin derart segensreich wirken.

Jan Janssen, Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg

Bolivien-Themenheft

tl_files/bilder/Buecher/bolivien_Titel.jpgBolivien gilt noch immer als das ärmste Land Südamerikas. Doch seit Evo Morales 2006 der erste indigene Präsident des Landes wurde, ist viel geschehen: Die zuvor marginalisierte indigene Bevölkerung hat ein neues Selbstbewusstsein erlangt, und die extreme Armut ist zurückgegangen. Das GAW unterstützt seit Anfang der 1990er Jahre die Bolivianische Evangelisch-Lutherische Kirche. Dieses Heft lenkt den Blick auf die Lebenswelt der Menschen in Bolivien und stellt die bolivianische Partnerkirche des GAW vor.

ISBN: 978-3-87593-126-6 / 5,00 € / 48 Seiten

Bestellungen

Kuba: Weltgebetstag der Frauen

tl_files/bilder/power_point/ppt_kuba_titel.jpgDie Liturgie für den Weltgebetstag der Frauen 2016 kommt aus Kuba. Das GAW bietet als Hintergrundinformation zu seiner Partnerkirche, der Presbyterianisch-Reformierten Kirche in Kuba, eine vertonte Powerpointpräsentation an. Diese kann auf CD bestellt oder im GAW-Youtube-Kanal angeschaut werden: https://youtu.be/ZiPrSFAa-UY