Leipziger GAWiS-Stiftung

tl_files/bilder/Stiftungen/Flyer Stiftungsnetzwerk_Seite_1_Bild_0002.jpg

Grundgedanke der Leipziger Stiftung des Gustav-Adolf-Werkes in Sachsen e. V. ist die Unterstützung hilfsbedürftiger evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer und ihrer Familien, darüber hinaus weiterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter evangelischer Diasporakirchen sowie Auszubildender und Stipendiaten dieser Kirchen. Damit steht die Stiftung in der Tradition der bereits im Jahr 1618 in Leipzig gegründeten Kasse „Großer und Älterer Leipziger Prediger-Witwen-Fiskus“, deren Vermögen in die 2010 gegründete Stiftung floss.

Diese alte Institution unterstützte Leipziger Pfarrwitwen und -waisen sowie Pfarrer im Ruhestand. „Wir tragen mit der Leipziger GAWiS-Stiftung so die Verantwortung für fast 400 Jahre Stiftungstradition, was uns stark anspornt, diesen Gedanken auch an kommende Generationen weiterzugeben. Dafür brauchen wir aber auch zukünftig die Unterstützung von Förderern und Zustiftern“, erläutert Superintendent i. R. Wilfried Weißflog, welcher der Stiftung vorsteht.

Kontakt:

Leipziger GAWiS-Stiftung
Burgstraße 1 – 5, 04109 Leipzig
Vorstandsvorsitzender Sup. i. R. Wilfried
Reisewitzer Straße 31, 01159 Dresden
Telefon: +49 (0)351 4 02 24 27
E-Mail: wi-weissflog(at)t-online.de