Kirgisistan

Fläche von 199.900 km2, 5.834.000 Einwohner

Seit 1991 ist Kirgisistan Präsidialrepublik.
Die Bevölkerung setzt sich zusammen aus 70 % Kirgisen, 15 % Usbeken, 8,4 % Russen und anderen. 75 % sind Muslime (Sunniten), 20 % Russisch-Orthodoxe. Religiöse Minderheiten sind Protestanten, Juden, Buddhisten und Katholiken.

Partnerkirche des Gustav-Adolf-Werks

EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE IN DER REPUBLIK KIRGISISTAN
mit ca. 1.000 Gemeindegliedern in 16 Gemeinden mit sechs Pastoren und sechs Predigern.

Geistlicher Leiter: Bischof Alfred Eichholz

Kanzlei: Arsamasskaja ul. 98, 720080 Bischkek, KIRGISISTAN
Tel.: (00996 312) 34 93 58
Mobil: (00996 772) 32 86 31
E-Mail: bischofelkk@yandex.ru

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in der Republik Kirgisistan ist seit 2001 offiziell als eigenständige Kirche registriert. Sie ist Mitglied im Verbund der Evangelisch-Lutherischen Kirchen in Russland und anderen Staaten (Bund der ELKRAS)

zu unseren Projekten

zurück