Unsere Leitprojekte

Krasnodar (Russland): Kauf eines Bethauses

Die evangelisch-lutherische Gemeinde in Krasnodar ist eine zentrale Gemeinde in der Propstei Nordkaukasus. Da die einstige Kirche seit der Sowjetzeit eine Künstlergalerie ist, nutzt die Gemeinde ein Bethaus, das ihr nur zur Hälfte gehört. Um das Gebäude zweckentsprechender nutzen zu können, möchte sie Haus und Grundstück ganz erwerben.

Link: Projektkatalog S. 140

Vyžiai (Litauen): Bau einer Werkstatt im Rehazentrum „Gabrielius“

Seit 2007 beherbergt das frühere Pfarrhaus in Vyžiai eine Reha-Einrichtung für drogenabhängige Männer. Auf dem Gelände des Zentrums soll in einem ehemaligen Stall eine Werkstatt entstehen, die therapeutische Zwecke erfüllt und den Männern außerdem eine Berufsausbildung ermöglicht.

Link: Projektkatalog S. 102

Varna (Bulgarien): Reparatur der methodistischen Kirche

Löscharbeiten an der benachbarten Schule haben das Kirchendach in Varna undicht werden lassen. Neben Gottesdiensten nutzt die Gemeinde das Haus für Konzerte und eine Suppenküche. Zusätzlich zur Dachreparatur sollen auch Fliesen ausgetauscht und eine kostengünstigere Heizung eingebaut werden.
Sie sehen die Kirche auf der Titelseite.

Link: Projektkatalog S. 37

Lublin (Polen): Sanierung der Kirche

Die Heilige-Dreifaltigkeits-Kirche in Lublin ist die einzige evangelisch-lutherische Kirche in der Region. Die Gemeinde, die während des Sozialismus immer kleiner wurde, ist heute sehr aktiv. Mit der Sanierung möchte die Gemeinde ihre Kirche vor Bodenfeuchtigkeit schützen und anschließend neu verputzen.

Link: Projektkatalog S. 115

Lenz (Meißen-Großenhain): Dachsanierung der Jugendscheune

Die Fachwerkscheune des alten Pfarrhauses in Lenz ist durch Veranstaltungen der Jungen Gemeinde zu einer „Jugendscheune“ geworden.
U. a. die Scheunenkinoabende ziehen viele Jugendliche an. Um die Scheune weiter nutzen zu können und neue Veranstaltungsformate umzusetzen, muss dringend das Dach saniert werden.

Link: Projektkatalog S. 45

Valea Viilor/Wurmloch (Rumänien): Ausbau eines Freizeitheims

Das frühere Pfarrhaus in Valea Viilor wird vom ganzen Kirchenbezirk Mediasch gern für Fortbildungen und Freizeiten in der Kinder- und Jugendarbeit genutzt.
Der Keller des Hauses soll zum Begegnungs- und Speiseraum umgestaltet werden. Dafür sind Umbauten nötig.

Link: Projektkatalog S. 127

Faltblatt Projekte 2020

Spendenkonto:

Gustav-Adolf-Werk in Sachsen e. V.
Bank für Kirche und Diakonie
IBAN:   DE41 3506 0190 1641 0500 20
BIC: GENO DED1 DKD

Gustav-Adolf-Werk in Sachsen e. V.