Freude, die ankommt (Rumänien)

Engagement für Kinder

„Ortopraxia“, der ökumenische Hilfsverein in Broos/Orăştie (Siebenbürgen), kümmert sich um Kinder, die in Rumänien am Rande des sozialen Gefüges stehen. Das GAWiS engagiert sich seit 2006 für den Verein und die Kinder, die durch ihn betreut werden. In jedem Jahr werden u. a. Weihnachtsgeschenke finanziert. Seit einigen Jahren können insgesamt ca. 40-50 Kinder im Sommer eine Ferienrüstzeit erleben, die das GAWiS ebenfalls finanziell unterstützt. Auch 2022 finanzierte das GAWiS Sommerfreizeiten für benachteiligte Kinder in Batitz.

Rumänien ist seit 2007 Mitglied der EU. Die meisten Rumänen wollen im europäischen Verbund leben und als gleichberechtigte Partner wahrgenommen werden. Dennoch stagniert die Situation im Lande. Es gibt Bemühungen, die Korruption zu bekämpfen, dennoch geschieht die Entwicklung langsam. Inflation und Preissteigerungen sind in Osteuropa deutlich höher als in Deutschland. Auch wenn dieses Jahr etwas weniger drin sein wird, möchten die Organisatoren von Ortopraxia den Kindern mit Weihnachtsgeschenken eine Freude bereiten. 12 Euro kostet ein Präsent pro Kind.

Weihnachten 2021 freuten sich die Kinder über Schulhefte, Schreibmaterialien, Süßigkeiten und einen Rucksack. Wir danken allen Spenderinnen und Spendern!

 

Überraschung zu Weihnachten: Carmen Bianu und ihr Verein sorgen für leuchtende Kinderaugen.