Unterstützung für das "Haus der Barmherzigkeit" in Winogradnoje / Kirgisische Republik

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in der Republik Kirgistan unterhält in Winogradnoje nahe der Hauptstadt Bischkek seit 16 Jahren das Alten- und Pflegeheim "Haus der Barmherzigkeit". Dort verbringen Menschen ihren Lebensabend und erhalten neben Versorgung und Pflege auch geistlichen Beistand. Die Geschichte der Evangelischen Kirche in Kirgistan reicht bis in das Jahr 1907 zurück. In den 1930-ger Jahren wurden zahlreiche Deutsche nach Kirgistan zwangsumgesiedelt, die ihren Glauben mitbrachten. 1968/69 konnten erste Bethäuser gebaut werden. Ca. 1000 Gemeindeglieder werden heute in 15 Kirchengemeinden von acht Pastoren und fünf Predigern betreut.

Bankverbindung GAW-Anhalt

Evangelische Landeskirche Anhalts
IBAN: DE72 3506 0190 1551 6241 92

BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: GAW-Jahresprojekt 2021

Für Spenden stellen wir gerne eine Zuwendungsbestätigung aus.