Hanau: Die Diaspora am Nebentisch. Auf dem Weg in eine Kirche der Diaspora.

Erfahrungen und Impulse für eine evangelische Kirche der Zukunft

Der Studientag ist eine Kooperationsveranstaltung des Gustav-Adolf-Werks der EKKW, des Zentrums Oekumene und des Evangelischen Forums Hanau.

Moderation: Pfarrer Prof. Dr. Siegfried Krückeberg

Mitwirkende:
Dr. Mario Fischer, Generalsekretär der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa
Prof. Dr. Klaus Fitschen, Professor für Kirchengeschichte an der Universität Leipzig
Wanda Falk, Direktorin der Diakonie der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen
Pfarrerin Simona Prosič-Filip, Lutherische Kirche in Slowenien
Pfarrer Nicolas Rocher-Lange, Wohratal/Hessen,vorher Pfarrer der Église Protestante Unie de France
Pfarrerin Katrin Kautz, Ev. Stadtkirchengemeinde Hanau
Dr. Elisabeth Krause-Vilmar, Leitung des Ev. Forums Hanau
Pfarrer Torben Telder, Wallonisch-Niederländische Gemeinde Hanau
Pastor Daniel Storek, Baptistengemeinde Hanau

Die Vorlage eines aktuellen negativen Coronatests ist bei der Teilnahme vor Ort notwendig. Kosten: 10 Euro, sowohl für die Teilnahme in Präsenz als auch online. Studierende nehmen kostenfrei an der Tagung teil.

Anmeldung bis 27. Juni 2021 unter https://kurzelinks.de/DiasporaAmNebentisch

Download Infoflyer (390 KiB)

Zurück